Willkommen bei unserem großen Faszienrolle Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Faszienrollen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Faszienrolle zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Faszienrolle kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Massagerolle ist für jede Person, jeder Altersgruppe, das perfekte Produkt, wenn du großflächig Muskelverspannungen lösen möchtest.
  • Nach einem harten Arbeitstag im Büro aber auch vor und nach Trainingseinheiten ist diese Schaumstoffrolle optimal.
  • Wichtig ist es auf den Härtegrad und die Oberflächenstruktur zu achten, um das für dich perfekte Trainingstool zu erwerben.

Faszienrolle Test: Das Ranking

Platz 1: BLACKROLL STANDARD Faszienrolle – das Original (Härtegrad mittel)

Das Standardprodukt der Marke Blackroll hat einen ausgewogenen Härtegrad, was das Verletzungsrisiko verringert und die Rolle vor allem für Anfänger perfekt macht.

Redaktionelle Einschätzung
Die Oberflächenstruktur ist glatt und dank der mittleren Härte ist diese Rolle perfekt für Einsteiger in das Faszientraining.

Die Fitnessrolle hat die Maße 30 x 15 x 15 cm und entspricht somit der Durchschnittsgröße aller Faszienrollen.

Kundenbewertungen
90 % der Käufer bewerteten die Rolle von Blackroll mit 5 oder 4 Sternen. Davon waren 77 % der Nutzer sehr zufrieden und 13 % teilten der Faszienrolle 4 Sterne zu.

Die Nutzer bewerten die Blackroll Standard Faszienrolle als ein sehr effektives Selbstmassagetool. Erfolg wir schon nach wenigen Anwendungen garantiert und die Rolle ist für jede erdenkliche Körperstelle anwendbar. Auch wird das hochwertige Material sehr oft gelobt.

Die anderen 10 % der Käufer haben den Preis der Rolle negativ bewertet bzw. den mobilisierenden und verspannungslösenden Effekt der Muskeln nicht bemerkt. Dies hängt natürlich stark von der richtigen Ausführung der Übungen ab. Auch wird ab und zu die Verarbeitung des Materials kritisiert.

“FAQ”
Wie lang ist die Rolle?
Die Rolle ist 30 cm lang und hat einen Durchmesser von 15 cm.

Welchen Härtegrad hat die Rolle und bis zu welchem Körpergewicht ist sie geeignet?

Die Blackroll Standard entspricht einem mittleren Härtegrad. Weiters gibt es noch eine weiche Ausführung, die Blackroll MED und eine harte Version, die Blackroll Orange PRO. Die Standardrolle ist bis zu 100 kg belastbar.

Ist diese Rolle gut für die Halswirbel einsetzbar?

Für die Halswirbel wird der Blackroll DuoBall empfohlen, da jener die Wirbelsäule ausspart und keinen Druck auf sie ausübt. Bezüglich der Massagerollen ist die Blackroll Mini besser für punktuelle Verspannungen geeignet.
Sind alle Blackrolls in Standardgrößen?

Nein, die Produkte von Blackroll sind in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Platz 2: PINOFIT Faszienrolle Wave (azure)

Das Produkt der Marke Pinofit ist trotz seiner genoppten Oberfläche für Personen mit einem starken Schmerzempfinden sehr zu empfehlen, da die Struktur etwas weicher ist. Somit können tiefliegende Verspannungen schonend behoben werden.

Redaktionelle Einschätzung
Die gewellte Oberfläche dieser Rolle ist ideal für eine intensive Tiefenmassage und löst auch sehr starke Verspannungen. Durch die etwas weicheren Wellen ist diese Rolle auch für Einsteiger sehr zu empfehlen.

Der Härtegrad dieser Faszienrolle liegt im mittleren Bereich, weshalb Anfänger des Faszientrainings, sowie fortgeschrittene Nutzer ideal von diesem Trainingstool profitieren können.

Die Fitnessrolle ist 45 cm lang und 12 cm hoch und breit. Diese Faszienrolle ist etwas länger und in der Breite etwas schmäler als die durchschnittlichen Trainingsrollen, weshalb sie unter anderem zum Massieren des Nackens sehr empfohlen wird.

Kundenbewertungen

92 % der Käufer bewerteten die Rolle von Pinofit mit 5 oder 4 Sternen. Davon waren 81 % der Nutzer sehr zufrieden und nur 11 % teilten der Faszienrole 4 Sterne zu.

Die Nutzer sind von der Länge der Rolle begeistert und empfinden die Rolle als ein super Trainingstool, welches seiner Funktion gerecht wird. Verspannungen und Verklebungen werden durch die Rolle mühelos beseitigt und auch lassen die Bewertungen erkennen, dass man mit der Verarbeitung dieses Fasziengerätes sehr zufrieden sein kann.

Die 7 % welche die Massagerolle von Pinofit negativ bewertet haben gaben an, dass für schwerere Personen die Rolle zu hart sei, das Material nicht gut gerochen haben soll und sich jenes auch schnell von dem Trainingstool gelöst hätte.

“FAQ”
Sind die Übungen auch liegend auf dem Bett, oder auf der Liege möglich?
Auf dem Bett ist der Untergrund zu weich, da funktioniert es nicht. Wenn die Liege breit genug ist, dann geht es da schon eher. Auch können Übungen für den Rücken auch an der Wand ausgeübt werden.

Welche Abmessungen hat die Rolle?

Die Rolle ist 45 cm lang und hat einen Durchmesser von 12 cm.

Wie hart ist diese Rolle von Pinofit?

Die Rolle entspricht trotz ihrer welligen Oberfläche einem mittleren Härtegrad.

Platz 3: Blackroll Orange PRO

Das Produkt PRO der Marke Blackroll ist dank seines sehr harten Materials sehr gut für stark verklebte Faszien geeignet. Diese Rolle ist 40 % härter als die Standardrolle von Blackroll.

Redaktionelle Einschätzung
Die Oberflächenstruktur ist glatt und garantiert eine wohltuende intensive Tiefenmassage.

Die Blackroll Orange PRO ist die härteste Massagerolle der Marke Blackroll und wurde speziell für tiefliegende Verspannungen entwickelt. Da diese Rolle sehr fest ist und bei der Anwendung schmerzhaft sein kann, wird diese Rolle vor allem Personen empfohlen, welche weniger schmerzempfindlich sind und im besten Fall viel Sport treiben.

Die Fitnessrolle ist 30 cm lang und 15 cm breit wie hoch.

Kundenbewertungen
97 % der Käufer bewerteten die Rolle von Blackroll mit 5 oder 4 Sternen. Davon waren 75 % der Nutzer sehr zufrieden und 22 % teilten der Faszienrolle 4 Sterne zu.

Die Nutzer erfreuen sich über den Schmerz bei der Verwendung der Trainingsrolle, da darauffolgend der Schmerz der Verspannungen und der verhärteten Faszien nachließ. Die Käufer bewerten die Massagerolle von Blackroll als sehr wirkungsvoll und als super Hilfe seinen Körper von starken Verhärtungen zu lösen. Auch das Material wird haushoch gelobt.

Die restlichen 3 % der Bewertungen beinhalten negative Argumente bezüglich des Preises oder des zu harten Materials. Für Anfänger sollte von dieser Rolle schlichtweg abgeratenwerden, da man durch den intensiv schmerzenden Druck, welcher für starke Verspannungen ideal ist, schnell abgeschreckt werden kann.

“FAQ”
Kann man mit dieser Rolle Cellulite verbessern?
Cellulite hat etwas mit schlechtem Bindegewebe und einem hohen Körperfettanteil zu tun. Faszienrollen lösen verklebte Faszien und verspanntes Muskelgewebe, dies ist zwar hilfreich bei der Durchblutung, wird das Problem der Cellulite aber nicht beheben. Sport und gesunde Ernährung sind für den Kampf gegen Cellulite essentiell.

Ab welchem Sportniveau ist die PRO-Version von Blackroll zu empfehlen?

Die Blackroll Orange PRO ist sehr hart und sollte von Personen, welche 3-4 mal in der Woche intensiv Sport betreiben, genutzt werden. Jedoch ist nicht nur die Sportintensität relevant, sondern auch das Schmerzempfinden der jeweiligen Personen.

Ist die Blackroll Orange PRO härter als die Blackroll Orange?

Ja, die Blackroll Orange PRO ist extra hart, während die Blackroll Orange der Standardhärte entspricht.

Platz 4: Blackroll Orange (Das Original)

Das Produkt Orange der Marke Blackroll hat einen ausgewogenen Härtegrad, was das Verletzungsrisiko verringert und die Rolle vor allem für Anfänger perfekt macht. Außer dem farblichen Unterschied gibt es zwischen der Blackroll Orange und der Blackroll Standard keine Differenzen.

Redaktionelle Einschätzung
Die Oberflächenstruktur ist glatt und dank der mittleren Härte ist diese Rolle perfekt für Einsteiger geeignet.

Die Fitnessrolle hat die Maße 30 x 15 x 15 cm und entspricht somit der Durchschnittsgröße aller Faszienrollen.

Kundenbewertungen
91 % der Käufer bewerteten die Rolle von Blackroll mit 5 oder 4 Sternen. Davon waren 77 % der Nutzer sehr zufrieden und 14 % teilten der Faszienrolle 4 Sterne zu.

Die Nutzer bewerten die Blackroll Orange Faszienrolle, gleich wie die Standard-Edition, als ein sehr effektives Selbstmassagetool. Erfolg wird schon nach wenigen Anwendungen garantiert und die Rolle ist für jede erdenkliche Körperstelle anwendbar. Dieses Massagetool wird als der perfekte Fitnessbegleiter deklariert.  Auch wird das hochwertige Material hier sehr oft gelobt.

Die restlichen 9 % der Käufer, empfinden den Preis für zu hoch oder die Rolle als zu hart. Auch wird das Material manchmal negativ bewertet, was jedoch auf einen Produktionsfehler hindeutet und nicht dem üblichen Standard des Materials entspricht.

“FAQ”
Ist die Blackroll Orange härter oder weicher als die Blackroll Standard?
Außer der Farbe unterscheiden sich die beiden Rollen nicht.

Welche Rolle benötige ich bei einem Gewicht von 100 kg?

Die Blackroll Orange ist für diese Gewichtsspanne auf jeden Fall einsetzbar.

Hilft die Rolle auch bei tieferen Verspannungen z.b. zwischen den Rippen?

Gegen tiefe Verspannungen werden Massagerollen härteren Grades empfohlen, oder jene mit Noppen. Allgemein ist die Blackroll Mini oder Massagebälle besser für punktuelle Verspannungen geeignet.
Welche Blackroll kann ein Jugendlicher mit einem Gewicht von ca. 55 kg verwenden ?

Für Anfänger ist die Blackroll Standard oder die Blackroll Orange optimal.

Welche Rolle ist für den Rücken oder die Halswirbelsäule am besten geeignet?
Für den Rücken oder die Halswirbelsäule wird vor allem der DuoBall von Blackroll empfohlen, da er punktuell massiert und die Wirbelsäule schont.

Platz 5: Togu Actiroll Wave, schwarz, M, Faszienrolle

Durch die strukturierte Oberfläche ist eine intensive Massage möglich und da du die Härte der Rolle selber regulieren kannst, ist sie auch ideal für Einsteiger oder für Personen die gerne Abwechslung in ihr Training bringen möchten.

Redaktionelle Einschätzung
Die Oberfläche dieser Massagerolle hat wellenförmige Erhebungen und ist daher optimal um großflächige Verspannungen zu lösen und um eine perfekte intensive Tiefenmassage zu generieren.

Der Härtegrad dieser Rolle ist durch eine Luftpumpe selber zu regulieren und daher ideal für Personen, welche sich nicht für einen Härtegrad entscheiden können, oder noch nicht wissen was für sie am besten geeignet ist.

Die Fitnessrolle ist 30 cm lang und 11,5 cm breit sowie hoch. Sie ist etwas kürzer als andere Rollen und bietet daher definitiv einen Vorteil wenn sie oft transportiert werden muss.

Kundenbewertungen
Die TOGU Actiroll wurde von 1 Person online bewertet und erhielt vollkommenen Zuspruch.

Durch die Rillenstruktur und den etwas weicheren Kern ist sie aus der Sicht des Kunden sehr angenehm und durchaus zu empfehlen, wenn tiefliegende Verspannungen gelöst werden sollen.

“FAQ”
Ist dieser Artikel lange haltbar? 
Ja, das Material dieser Rolle verspricht sehr gute Qualität.

Welche Abmessungen hat dieser Artikel?

Diese Rolle hat eine Länge von 30 cm und eine Höhe sowie Breite von 11,5 cm.

Platz 6: BLACKROLL® MINI Faszienrolle – das Original.

Die Produkte der Marke Blackroll Mini sind ähnlich der Blackroll Standard nur in einer kleineren Version. Sie ist ideal zum Lösen punktueller Verhärtungen, vor allem an den Waden, der Fußunterseite und dem Nacken.

Redaktionelle Einschätzung
Die Oberflächenstruktur ist glatt und garantiert eine wohltuende punktuelle Tiefenmassage.

Der Härtegrad der Blackroll Mini ist ähnlich jenem der Blackroll Standard. Die Massagerolle ist etwas härter als die Durchschnittsrollen anderer Marken und wird daher eher wenigerschmerzempfindlichen Personen empfohlen. Da man bei dieser kleinen Rolle den Druck jedoch durch die Handfläche oder durch die Gewichtsvariation auf dem Fußgewölbe auch selber steuern kann, ist diese Faszienrolle auch für schmerzempfindlichere Menschen geeignet.

Die Fitnessrolle ist 15 cm lang und hat einen Durchmesser von 5 cm. Sie ist ideal um zielgenau Verspannungen zu lösen und auch wird der Transport dieser Rolle einem sehr leicht gemacht.

Kundenbewertungen
88 % der Käufer bewerteten die Rolle von Blackroll mit 5 oder 4 Sternen. Davon waren 69 % der Nutzer sehr zufrieden und nur 19 % teilten der Faszienrolle 4 Sterne zu.

Die Nutzer sind von dem wohltuenden Effekt der Massage mit der Balckroll Mini begeistert. Die Faszien werden gelöst und die kleinen verspannten Partien des Körpers gelockert. Auch wird die Verarbeitung des Materials gelobt.

Die negativen Bewertungen der anderen 12 % gaben an die Rolle als zu klein zu empfinden. Dies lag aber daran, dass diese Käufer sich verlesen hatten und eine Blackroll Standard erwarteten.

“FAQ”
Ist diese Rolle hart?
Die Rolle ist etwas härter als die durchschnittlichen Massagerollen und bleibt stabil.

Ist diese Rolle für die Achillessehne geeignet?

Ja es kann direkt dir Achillessehne massiert werden oder durch das Ausrollen der Fußsohle, kann ebenfalls der Zug aus der Achillessehne genommen werden.

Welche Größe hat die Blackroll Mini?

Die Rolle ist 15 cm lang und hat einen Durchmesser von 5 cm.

Platz 7: Lex Quinta HD Roller – Der Heavy Duty Massageroller / Foamroller

Das Produkt von Lex Quinta ist durch seine genoppte Oberflächenstruktur ideal für tiefliegende Verspannungen. Da die Rolle jedoch sehr hart ist wird sie eher Leistungssportler empfohlen.

Redaktionelle Einschätzung
Durch die genoppte Oberflächenstruktur ist diese Faszienrolle vor allem für eine intensiveTiefenmassage und für starke Verspannungen ideal geeignet.

Die Faszienrolle von Lex Quinta ist etwas härter um tiefliegende Verspannunge optimal zu lösen. Jedoch wird diese Rolle eher Hochleistungssportler und sehr wenig schmerzempfindlichen Personen empfohlen.

Die Fitnessrolle ist in den Maßen 34 x 14,5 x 14,5 cm erhältlich.

Kundenbewertungen
84 % der Käufer bewerteten die Rolle mit 5 oder 4 Sternen. Davon waren 68 % der Nutzer sehr zufrieden und nur 15 % teilten der Faszienrolle 4 Sterne zu.

Die Nutzer gaben an, dass die Rolle definitiv hält was sie verspricht und tiefliegende Verspannungen einwandfrei löst. Auch wenn das Lösen der Verhärtungen mit dieser Rolle recht schmerzhaft sein kann, sind die Käufer durchwegs begeistert erfreuen sich an den gelockerten Faszien.

Die anderen 16 % der Bewertungen waren eher negativ in Bezug auf die verarbeiteten Noppen. Diese schienen für manche zu weich. Auch gab ein Teil der 16 % an, ein merkwürdiges Quietschen bei Verwendung der Faszienrolle als störend zu empfinden.

“FAQ”

Riecht diese Rolle nach Plastik?

Nein, diese Rolle riecht nicht nach Plastik.

Wie hart ist diese Rolle von Lex Quinta?

Die Rolle von Lex Quinta ist eine der härteren Rollen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Faszienrolle kaufst

Wer kann von der Massagerolle profitieren?

Die Muskelrolle kann großflächige Verspannungen lösen, welche durch Mangel an Sport aber auch durch eine Überbelastung auftreten können. Daher ist die Massagerolle für jede Person, jeder Altersgruppe, das perfekte Produkt, wenn du schlichtweg Muskelverspannungen lösen oder jenen vorbeugen möchtest.

Eine Massagerolle ist eine harte Schaumstoffrolle, mit der du großflächig verklebte Faszien bzw. Verspannungen lösen kannst. Faszien können durch Fehl- oder Überlastung, aber auch durch Bewegungsmangel entstehen und sich folglich verhärten.

Diese Verhärtungen kann die Massagerolle lösen. Eine Muskelrolle bietet daher für unterschiedliche Zielgruppen die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten, welche auf die jeweiligen Personen zugeschnitten werden können.

Daher profitieren von der Fitnessrolle nicht nur Personen die im Alltag aufgrund ihres Berufes viel sitzen müssen, sondern auch jede Art von Sportler kann sich die Massagerolle zu Nutze machen. Auch ist körperliche Fitness oder Beweglichkeit keine Voraussetzung um die Rolle verwenden zu können.

Eine Faszienrolle kann Verspannungen lösen.

Wann werden Massagerollen häufig eingesetzt?

Nach einem harten Arbeitstag im Büro, aber auch vor und nach intensiven Trainingseinheiten bietet die Massagerolle den perfekten Ausgleich. Verspannungen werden gelöst, die Flexibilität der Muskeln kann erhöht werden und einem Muskelkater nach dem Training kann vorgebeugt werden.

Im Alltag kann es oft aufgrund von zu wenig sportlicher Betätigung, zu verkürzten Muskeln und Sehnen der Körpervorderseite und einer schwachen Muskulatur der Körperrückseite kommen. Durch ein intensives Programm der Massagerolle kann das Bindegewebe gelöst und z.B. Rückenschmerzen großflächig wunderbar entgegengewirkt werden.

Vor dem Training kann die Muskulatur auf anstrengende Trainingseinheiten vorbereitet werden. Durch das Rollen wird die Flexibilität erhöht ohne einen gleichzeitigen Leistungsverlust befürchten zu müssen, wie es beim statischen Dehnen möglich sein könnte.

Nach dem Training ist die Fitnessrolle ebenso perfekt geeignet um die Regenerationszeit der Muskeln zu verkürzen und einem Muskelkater vorzubeugen. Zusätzlich kannst du mit einem Faszienball kleinere Stellen am Körper bearbeiten.

Eine Massagerolle kann Verspannungen lösen und Muskelkater vorbeugen. Quelle: Sebastian Gauert / 123rf.com

Wie viel kostet eine Massagerolle?

Im Durchschnitt solltest du bei einem Kauf einer Massagerolle mit ca. 28,00 € rechnen.

Die günstigeren Massagerollen liegen bei 19,00 €, welche sich anbieten, wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, ob diese Form von Faszientraining das richtige für dich ist. Meist sind die günstigeren Muskelrollen etwas weicher bzw. verformen sich nach häufiger Anwendung schnell. Die Oberfläche dieser Rollen ist oft schlicht und glatt.

Möchtest du ein Produkt welches durch seine hohe Qualität oder seine speziellen Eigenschaften glänzt, wie zum Beispiel einem härteren Material oder einer genoppten Struktur der Oberfläche? Dann kann der Kaufpreis durchaus bei 40,00 € liegen. Jedoch gibt es auch hier günstigere Varianten.

Beim Kauf sollten Sie auf  Gewicht und Länge der Faszienrolle achten. Das ist wichtig, wenn Sie die  Faszienrolle nicht nur in den eigenen vier Wänden benutzen möchten.

Entscheidung: Welche Arten von Faszienrollen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen vier Arten von Faszienrollen unterscheiden

  • Klassische Faszienrollen
  • Faszienrollen für Sportler
  • Faszienrollen für Schmerzempfindliche
  • Faszienrollen mit Struktur und anderer Form

Die Faszienrolle wurde früher größtenteils von Sportlern und Therapeuten eingesetzt, um verklebtes Bindegewebe, die sogenannten Faszien, zu lösen. Mittlerweile ist die Blackroll, wie die Faszienrolle auch genannt wird, im privaten Bereich angekommen und ist Bestandteil vieler Fitnessworkouts.

Aktuell gibt es vier verschiedene Arten von Blackrolls auf dem Markt. Im Folgenden erklären wir dir ihre Vor- und Nachteile und helfen dir, die richtige Faszienrolle für deine Selbstmassage zu finden.

Wie funktioniert eine klassische Faszienrolle und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Die klassische Faszienrolle hat meist eine Länge von 30 bis 45 Zentimetern. Im Inneren ist sie hohl und Außen weist sie eine glatte Oberfläche auf.

Vorteile
  • Ideal für Anfänger und Einsteiger
  • Guter Härtegrad, der weder schmerzt, noch Effekt entscheidend abschwächt
  • Vergleichsweise günstigste Art einer Blackroll
Nachteile
  • Wenig innovativ
  • Nach Einstiegsphase lässt Wirkung meist nach
  • Anwendungsbereiche wegen Form beschränkt

Die klassischen Blackrolls sind hervorragend für Anfänger und Einsteiger geeignet. Sie besitzen einen guten Mittelgrad bezüglich ihrer Härte und ermöglichen es dem Anwender, sich auch ohne große Muskelmasse optimal und schmerzfrei zu massieren.

Wie funktioniert ein Faszienrolle für Sportler und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Die Faszienrolle für Sportler zeichnet sich grundsätzlich vor allem durch ihr härteres Material aus, mit dem sie verarbeitet wurde. Die Form der Sportler-Rolle ist meist identisch mit der der klassischen Blackroll.

Vorteile
  • Geeignet für Sportler und Fortgeschrittene
  • Härteres Material ermöglicht intensivere und spürbare Massageeffekt
  • Vorbeugung und Behandlung von Sportverletzungen
Nachteile
  • Hoher Härtegrad macht Rolle für Anfänger ungeeignet
  • Kann Schäden verursachen, wenn Rücken an Härte nicht gewöhnt ist
  • Anwendungsbereiche wegen der Form beschränkt

Für Sportler, die eine größere Muskelmasse aufgebaut haben und Fortgeschrittene Anwender, die ihre verklebten Faszien optimal lösen möchten, bietet die härtere Variante der Blackroll eine gute und effektive Möglichkeit.

Wie funktioniert eine Faszienrolle für Schmerzempfindliche und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Die Faszienrolle für Schmerzempfindliche wurde mit einem weicheren Material verarbeitet, um die gewählten Anwendungsbereiche der Rolle zu schonen. Auch die Variante für Schmerzempfindliche weist meist die klassische Rollen-Form auf.

Vorteile
  • Weiches Material, schonende Massage
  • Schmerzempfindliche können Massagestärke regulieren
  • Vernarbtes Gewebe wird nicht unnötig gereizt
Nachteile
  • Massage-Effekt leidet unter dem weicheren Material
  • Anwendungsbereiche wegen der Form beschränkt

Geeignet ist diese Art von Blackroll vor allem für Menschen, die sich selbst als schmerzempfindlich bezeichnen oder an Anwendungsstellen Vernarbungen haben, welche deshalb einer besonderen Schonung bedürfen.

Wie funktioniert eine Faszienrolle mit Struktur und anderer Form und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Die Blackroll wird immer öfter mit verschiedenen Strukturen (Noppen, Wellen, Spitzen, etc.) oder in ganz unterschiedlichen Formen, wie Beispielsweise Bällen oder Rollen mit zusätzlichen Aussparungen angeboten.

Vorteile
  • Innovatives Design
  • Strukturen und Formen versprechen zusätzlichen Massage-Effekt
  • Personalisierbar: Austausch von Oberflächen
  • Viele Anwendungsbereiche
Nachteile
  • Nicht jede Oberfläche/Form ist für jeden Bereich geeignet
  • Weniger empfehlenswert für Anfänger, teils sehr spezifische Anwendung

Bei manchen Rollen lässt sich sogar die Oberfläche austauschen. Vor allem die verschieden geformten Faszienrollen eröffnen ganz neue Anwendungsbereiche für die Selbstmassage und schonen Anwendungsbereiche, wie zum Beispiel die Wirbelsäule.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Faszienrollen vergleichen und bewerten

Oberfläche

Bei der Muskelrolle gibt es grob zwei unterschiedliche Möglichkeiten wie die Oberfläche der Rolle aussehen kann. Zum einen glatt und zum anderen mit deutlich spürbarer Struktur z.B. durch Noppen.

Der Unterschied liegt darin, dass bei der Anwendung einer genoppten Rolle eine intensivere Tiefenmassage möglich ist, weshalb jene eher bei bestehenden, bereits starken Verspannungen zum Einsatz kommt. Auch wird die strukturierte Massagerolle lieber erfahrenen Nutzern empfohlen.

Als Einsteiger und zur Vorbeuge wird gerne auf eine Schaumstoffrolle mit glatter Oberfläche zurückgegriffen.

Vor dem Kauf einer Massagerolle sollte dir also bewusst sein, aus welchem Grund du dir eine Fitnessrolle kaufen möchtest und wie vertraut du dich mit dem Produkt bereits fühlst.

Karsten SobottkaSport- & Ernährungsexperte

„Langsam rollen! Suche gezielt nach Bereichen im Muskel, an denen es besonders zwickt. Genau diese Stellen sind es, die es nötig haben gelockert zu werden. Streiche sie langsam mit der Faszienrolle aus. Richtig angewandt kannst du mit einem Faszientraining tolle Ergebnisse erzielen!“

Härtegrad

Die Massagerollen werden in den unterschiedlichsten Härtegraden angeboten, was für weniger Sportbegeisterte und Leistungssportler zu beachten gilt.

Für Einsteiger, welche wenig Sport machen und ein hohes Schmerzempfinden haben, ist eine Muskelrolle, welche weicher ist, sehr zu empfehlen.

Die Rolle in mittlerer Härte ist ideal für Sportler jedes Leistungsniveaus. Es ergänzt perfekt das Training durch die tiefe Muskulaturmassage und das Verletztungsrisiko ist gering.

Die härteste Schaumstoffrolle wird vor allem Hochleistungssportler empfohlen, welche nur eine sehr geringe Schmerzempfindlichkeit aufweisen. Auch hier ist es wichtig, dich gut selber einzuschätzen.

Oberfläche und Härtegrad sind wichtige Eigenschaften für  die Funktionalität.

Länge und Breite

Nicht alle Fitnessrollen sind standardmäßig gleich groß. Im Allgemeinen gibt es jedoch bei der Verwendung der Rollen diesbezüglich keine schwerwiegenden Einschränkungen.

Eine lange Muskelrolle (45 cm) bietet die Möglichkeit z.B. Übungen am Rücken leichter und noch großflächiger auszuführen. Jedoch musst du hierbei bedenken, dass der Transport z.B. ins Fitnessstudio umständlicher sein könnte, als mit einer etwas kürzen Massagerolle (30 cm).

Bei der Breite der Rolle wird, vor allem bei Verspannungen im Nacken, oft eine dünnere Muskelrolle (5 cm) als angenehmer empfunden. Die Breitenunterschiede können bei den Fitnessrollen zwischen ca. 6-10 cm betragen und auch die Länge kann bis zu 15 cm zwischen den einzelnen Produkten variieren.

Entscheide dich also einfach wo du trainieren möchtest und welche Körperstellen du mit deiner Muskelrolle primär massieren möchtest.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.welt.de/sport/fitness/article156610556/So-funktioniert-das-Faszientraining.html


[2] http://www.focus.de/gesundheit/videos/froboeses-fitness-tipps-training-mit-der-faszienrolle-zwei-uebungen-loesen-kraempfe-und-verklebungen_id_6472498.html

Bildquelle: pixabay.com / Pexels

Bewerte diesen Artikel


10 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von YOGIHELD.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.